18.01.2017

NEUER HSB-Blendivet Service! Ein Rückblick (CACIB Nürnberg 7. und 8. Januar 2017)

Erstmalig in Deutschland:
Herstellung von Tiefgefriersamen im Rahmen einer internationalen Rassehundeausstellung (CACIB)

 

Die erstmalige Herstellung von Tiefgefriersamen auf Ausstellungen ist der vielversprechende Beginn einer neuen Serviceleistung der HSB-Blendivet GmbH. Alles begann mit einem eher schüchternen Anruf der Firma HSB-Blendivet bei der Ausstellungsleitung in Nürnberg. Herr und Frau Schön waren sofort Feuer und Flamme und ermöglichten es, den neuen Service der HSB-Blendivet GmbH im Rahmen der Internationalen Rassehundeausstellung (CACIB) vom 7. – 8. Januar 2017 in Nürnberg anzubieten: Die Herstellung von Tiefgefriersamen wertvoller Zuchtrüden.

Bereits seit Jahren etablierten sich die Untersuchungsräume für die DOK-Augenuntersuchung und die Untersuchung auf Patellaluxation im Rahmen der Internationalen Rassehundeausstellung. Nun wurde ein zusätzlicher Raum für die Entnahme des Hundesamens und die Verarbeitung im Labor (Abb. 1 und 2) abgetrennt. Interessierte Züchter hatten ihre Rüden bereits im Voraus angemeldet, sodass alle individuellen Vorbereitungen getroffen waren. Überraschend für die Besitzer der Rüden und die Mitarbeiter von HSB-Blendivet war, dass das Umfeld kaum eine einschüchternde Wirkung auf die Rüden hatte. Insgesamt konnte von 11 Rüden Tiefgefriersamen hergestellt werden. Lediglich bei einem Rüden blieb der Versuch der Samenentnahme unter den gegebenen Umständen erfolglos. Auch die Samenqualität, die 1–2 Tage später anhand einer Auftauprobe ermittelt wurde, übertraf alle Erwartungen.

Die Herstellung von Tiefgefriersamen auf Hundeausstellungen und die Lagerung des Samens in Deutschland bietet für die Halter der Zuchtrüden, die mitunter sehr weite Entfernungen für die Teilnahme an der Rassehundeausstellung zurücklegen, einen enormen Kundenkomfort. Sie ersparen den interessierten Besitzern der Hündinnen den weiten Fahrweg zum Rüden und ermöglichen eine Belegung vor Ort.